Mit dem Fahrrad durch Wien: von Prater bis zur Hofreitschule

Mit dem Fahrrad durch Wien

Wenn Sie eine Wienreise unternehmen möchten, so haben Sie verkehrstechnisch dazu unterschiedliche Möglichkeiten, die Stadt an der Donau kennen zu lernen und den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten einen Besuch abzustatten. Da die Radwege besonders gut ausgebaut sind, bietet sich Ihnen die Chance, die Attraktionen der Musikstadt auf dem Drahtesel zu erkunden.

Ein beschilderter Radweg führt vom Westen ins Stadtzentrum Wiens

Um die Kunststadt Wien auf dem Fahrrad zu erforschen, haben Sie die Möglichkeit den Wiental-Radweg, der auf dreizehn Kilometer an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten vorbei führt, entlang zu fahren. Dabei kommen Sie am Schloss Schönbrunn, dem berühmten Naschmarkt und der Wiener Ringstraße vorbei. Wenn Sie Ihre Wienreise als Familienausflug planen, ist ein Stopp im Lainzer Tiergarten zu empfehlen. Wenn Sie weniger sportlich ambitioniert sind, können Sie den Vienna City Radweg wählen, der an der Hofburg, der Freyung und dem Schottenring vorbei führt. Dieser Pfad ist knapp einen Kilometer lang und mit dem Wiental-Radweg kombinierbar.

Staatsoper, Burgtheater und Volksoper sind bekannte Bauwerke

Für eine Reise sollten Sie auch ein abendliches Event in der Musikstadt wählen. Sie haben dabei unterschiedliche Möglichkeiten:

• bekannte Opernaufführungen
• Operettenproduktionen
und
• Musicals zu sehen.

Zu den Aufführungsstätten wie der Oper, dem Burgtheater oder dem Theater kommen Sie tagsüber mit dem Rad und können sich einen Eindruck von außen machen, bevor Sie abends das prunkvolle Innere und das musikalische Potential der Kunststadt Wien genießen.
Auch ein Abstecher in die Spanische Hofreitschule ist zu empfehlen, wo die berühmten Lipizzaner zu besichtigen sind. Die weißen Pferde gelten als UNESCO-Weltkulturerbe und werden unweit von Wien, im Gestüt Piber, gezüchtet. Wenn Sie sich von Ihrer individuellen Vienna City Rundfahrt mit dem Zweirad erholen möchten, können Sie in einem der berühmten Kaffeehäuser einkehren und sich bei typisch österreichischem Kaffee und Apfelstrudel regenerieren.

Eine Sightseeingtour auf zwei Rädern ist ein besonderes Erlebnis

Wenn Sie ihre Wienreise mit einer Fahrradtour durch die Innenstadt abrunden, erleben Sie die Stadt aus unmittelbarer Nähe und können den Charme auf sich wirken lassen. Neben den berühmten Denkmälern und den abendlichen Events macht dies die Musikstadt Wien so besonders.
Weitere Informationen zu Events und Sightseeing in Wien erhalten Sie unter: http://www.wien.info/de.

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com