Mit dem Fahrrad die Ostseeküste erkunden

Osteseeküste

Sie haben sich für einen Urlaub an der Ostsee entschieden und sind sich nun noch nicht sicher wie Sie diesen genau gestalten wollen? Fest steht für Sie nur, dass Sie die wunderschöne Landschaft entlang der Ostsee sehen und in Ihrem Urlaub aktiv sein wollen? Dann bietet es sich an mit dem Fahrrad die Ostsee zu erkunden.

Empfehlenswert ist, sich vorab zu entscheiden, ob man den gesamten Urlaub aktiv verbringen oder doch auch einige Tage an einem Ort verbringen möchte. Wobei es selbstverständlich auch denkbar ist dies mit ein wenig Risikofreude spontan zu entscheiden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Ostsee ein beliebtes Reiseziel ist und besonders hochwertige Hotels oder Ferienwohnungen selten spontan verfügbar sind, da sie bereits Monate zuvor ausgebucht sind. Legen Sie nicht allzu großen Wert auf Komfort, findet sich selbstverständlich dennoch eine Bleibe für eine oder mehrere Nächte.

Bedenken sollten Sie zusätzlich in jedem Fall, welche Leistung für Sie realistisch ist. Eine Tour von mehreren hundert Kilometern kann für den einen schön, wie für den anderen unerreichbar sein. Aufgrund Ihrer Entscheidung ist es sinnvoll, dieses Aspekt in die Planung einzubeziehen und eventuell zur Sicherheit etappenweise eine Unterkunft zu buchen. Möglicherweise auch für mehrere Tage, damit sich Ihr Körper von den Strapazen erholen kann, bevor es weiter zur nächsten Etappe geht.

Wenn Sie an einer längeren Tour interessiert sind, gibt es die Möglichkeit den ca. 630–800 Kilometer langen Ostsee-Radweg zu befahren, welcher in Schleswig Holstein beginnt und Usedom endet. Dieser bietet eine schöne Landschaft, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und viele nahe gelegenen Unterkünfte, in denen Sie die Nächte verbringen können. Weitere Informationen gibt´s hier.

Doch auch wenn Sie sich für einen spezifischen Ort, wie beispielsweise die Insel Rügen entscheiden, kann man hier mit dem Fahrrad ideal die Umgebung rund um die Ostsee erkunden.

Des Weiteren bieten einige Internetseiten und Verlage Informationen zu den Radwegen rund um die Ostsee. Diese sind zumeist gut ausgeschildert und haben in der Regel größtenteils gepflegte Wege, sodass eine Radtour entlang der Ostsee mit einem Standardfahrrad problemlos stattfinden kann.

Am besten überlegen Sie sich vorab, wie viele Kilometer Sie täglich mit dem Fahrrad schaffen und wie viel Zeit Sie für den Urlaub geplant haben. Anhand dessen können Sie sich realistisch für eine der oben genannten Möglichkeiten des Radfahrurlaubs an der Ostsee entscheiden und mit der weiteren Planung fortfahren.

Für welche Strecke Sie sich auch entscheiden: Falsch liegen können Sie nicht, denn selten gibt es so viel schöne Landschaft und eine so große Anzahl abwechslungsreicher Sehenswürdigkeiten wie an der Ostsee.

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com