Archiv für Ratgeber

Mountainbike: Trails selber anlegen

Trails sind für Mountainbiker das Herzstück der Abfahrt
Das Radfahren im Allgemeinen zählt mit zu den beliebtesten Hobbys der Deutschen. Während viele Radfahrer sich entweder nur an klassischen Radfahrtagen wie dem 1. Mai auf den Drahtesel schwingen, zählt die Mountainbike-Gemeinde, neben den Rennradfahrern, zu den aktivsten ,,Gruppierungen“ der Radfahrer.
Das Mountainbiking steht oft im direkten Zusammenhang mit dem Begriff der Naturverbundenheit sowie der Freiheit, und wird nicht selten auch als Extremsport bezeichnet.

» Weiterlesen

Bahntrassen: Radeln wo einst Züge fuhren…

Alte Bahntrassen haben Ihre Vorzüge als Radwege
An die 450 Radwege auf ehemaligen Bahntrassen können mittlerweile befahren werden, bis zu 50 werden in den kommenden Jahren hinzukommen. Die Radwege sind unterschiedlich lang, so misst der Söhrebahn-Radweg bei Kassel kaum acht Kilometer, der Donau-Regen-Radweg in Bayern erstreckt sich auf fast 40 Kilometer Länge. Häufig sind Bahntrassen-Radwege miteinander verbunden, schließlich wurde Deutschland bis in die Sechzigerjahre hinein mit einem dichten Bahnnetz erschlossen.

» Weiterlesen

Fahrradfahren im Winter: Worauf du achten solltest

Fahrradfahren im Winter: purer Spaß, wenn man einige Grundregeln beachtet
Wer mit seinem Fahrrad im Winter unterwegs ist, muss besonders auf die Sicherheit achten. Schnee und Eis machen das Radfahren hier schnell zur Rutschpartie – daher ist es wichtig, sein Rad, aber auch sich selbst, entsprechend auf diese Saison vorzubereiten, um gefahrlos unterwegs zu sein.

» Weiterlesen

Das Fahrrad für den Fühling fit machen

Ispektion zum Saisonstart
Sobald der Frühling sich ankündigt, möchten die meisten Menschen ihr Fahrrad endlich wieder aus dem Keller holen. Fahrradfahren ist gesund, macht Spass und ist noch dazu umweltfreundlich – kein Wunder also, dass viele Menschen dieses Fortbewegungsmittel bevorzugt im Alltag nutzen. Dennoch ist es wichtig, sein Fahrrad zunächst vorzubereiten. Eine Inspektion im Hinblick auf Technik und Sicherheit ist unverzichtbar, um risikofrei mit dem Bike unterwegs zu sein.

» Weiterlesen

Wie du dein Fahhrrad winterfest machst

Winterfest ist besser – bigstock-ID-97646354-by-shtonado
Viele Menschen sind Tag für Tag mit ihrem Fahrrad unterwegs. Doch wenn der Winter einbricht, fühlen sich einige davon unsicher. Zu Recht, denn das Unfallrisiko ist im Winter deutlich höher – sei es, weil das Fahrrad nicht voll funktionstüchtig ist oder auch weil man durch fehlende Beleuchtung in der Dunkelheit schnell von Autofahrern übersehen wird.

» Weiterlesen

Fahrradfahren im Winter – Alternativen und Tipps für das Training bei jedem Wetter

Alternative im Winter: Spinning
Feuchtes Laub auf den Straßen? Kalte Außentemperaturen? Es wird langsam Winter und damit neigt sich auch diese Radfahrsaison dem Ende zu. Gegen fallende Temperaturen kann man sich noch mit der richtigen Funktionskleidung wappnen, aber gegen nasse oder überfrorene Fahrbahnen kommt man nicht an. So zieht sich auch der letzte Radler in den Innenbereich zurück, um sich hier auf die kommende Saison vorzubereiten. Manch einer tut es auch den Zugvögeln gleich und bewegt sich in wärmere Regionen, um die Radfahrsaison auf diese Weise selbstständig zu verlängern. Welche Optionen und Alternativen sind am effektivsten, wenn hierzulande nur noch die Eisblumen an den Fenstern blühen?

» Weiterlesen

Der Loire entlang bis zum Atlantischen Ozean

Die Radwege an der Loire zählen zu den schönsten Radwegen Frankreichs

Das Radfahren in Frankreich ist sehr beliebt, doch bis vor einigen Jahren waren die Fahrradwege in Frankreich nicht besonders gut ausgebaut. Das hat sich mittlerweile gebessert, sodass die schönen französischen Landschaften fast flächendeckend befahren werden können. Eine der schönsten Radreisen führt an der Loire entlang. Sie ist der größte Fluss Frankreichs, der zum Atlantik fließt. Im Südosten Frankreichs entspringt sie im Zentralmassiv und fließt dann zuerst nördlich, um dann ab Orleans die Richtung in den Westen einzuschlagen. Nach einer Gesamtstrecke von über 1.000 Kilometern fließt sie schließlich bei Saint-Nazaire im Golf von Biskaya in den Atlantischen Ozean. Und Sie können mit einer wunderschönen Radreise das fließende Wasser begleiten. » Weiterlesen

Geführte Radtouren – Entspannter Urlaubsspaß auf zwei Rädern

Eine geführte Radtour verspricht entspanntes Radeln (Bildquelle: BigStock-ID : 64133809 by Whiteaster)

Was gibt es Schöneres, als seine Freizeit in der Natur zu verbringen? Wer dabei mit dem Fahrrad unterwegs ist, tut gleichzeitig etwas für seine Fitness. Schließlich ist Radeln nicht zuletzt dank seiner kreislauf-, gelenk- und rückenschonenden Eigenschaften eine der Ausdauersportarten schlechthin. » Weiterlesen

Kein Flickzeug dabei und Reifen platt im Nirgendwo

Fahrradpanne im Nirgendwo (Quelle:Bigstock-ID-3808692-by-Zavgorodny Serge)

Erfahrene Biker gehen niemals ohne Reparatur-Set auf eine Fahrradtour. Man muss keine Wüstenei durchqueren, um in eine missliche Situation mit dem Fahrrad zu kommen. Es genügt, mit einem überladenen Fahrrad auf einer wenig befahrenen Landstraße in eine Scherbe zu fahren. Eines ist garantiert: Bis zur nächsten Ortschaft mit einer Werkstatt oder einem Fahrradgeschäft ist es weit» Weiterlesen

Die richtige Ausrüstung für die Fahrradtour

Bigstock by Svante ID 1762940

Für viele Menschen gehören Sport und Erholung inzwischen zusammen. Da liegt es nahe, im Urlaub eine Fahrradtour oder sogar einen Fahrradurlaub zu planen. So ist es möglich, Land und Leute hautnah zu erleben und sich zugleich körperlich zu betätigen. Mit dem Fahrrad können viele tolle Reiseziele in der ganzen Welt erkundet werden.
Der Spaß an einer langen Radtour hängt ganz wesentlich von der richtigen Ausrüstung ab. Bei jedem Gepäckstück sollte überlegt werden, ob es wirklich von Nöten ist. Der Fahrspaß ist größer, umso weniger Gepäck mitgenommen werden muss, aber auf einen gewissen Komfort muss im Urlaub auch nicht verzichtet werden. » Weiterlesen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com