Auf Entdeckungsreise im Schwarzwald mit dem Fahrrad

schwarzwald

Deutschlands höchstes und zugleich größtes Mittelgebirge im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg eignet sich nicht nur für erholsame Urlaubstage. Der Schwarzwald ist gleichwohl ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Berge, Täler, Auen, Seen und Wälder sorgen für abwechslungsreiche Radstrecken.

Ob rasant geradeaus, steil bergauf oder gemütlich im Schneckentempo – für jeden Fahrradfahrer gibt es die passenden Strecken mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Urlauber, die eine genussvolle Radtour im Schwarzwald unternehmen wollen, können von ihrer Ferienunterkunft aus täglich zu einer neuen Runde aufbrechen. Etappenfahrer und Rennradfahrer, die sich längere Ziele gesteckt haben und nonstop mit dem Bike unterwegs sind, finden in jeder Schwarzwälder Region Unterkünfte, die kurzfristig gebucht werden können.

Checkliste für die Radtour durch den Schwarzwald

Der Schwarzwald hat mehr als die berühmte Kirschtorte und Kuckucksuhren zu bieten. Die Mittelgebirgslandschaft Baden-Württembergs wartet mit zahlreichen Highlights auf. Naturdenkmäler, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Höhepunkte sorgen für Abwechslung. Eine gemütliche Radtour ist bestens geeignet, um gesunde Luft zu atmen und die atemberaubende Schönheit des Schwarzwaldes zu genießen. Wichtig ist jedoch, dass nichts vergessen wird.

Eine Checkliste ist unverzichtbar, bevor die Radtour im Schwarzwald beginnt. Auf einer langen Strecke kann durchaus einmal etwas dazwischen kommen. Ein platter Fahrradreifen ist ärgerlich. Wenn allerdings das notwendige Flickzeug vorhanden ist, steht der weiteren Fahrt mit dem Drahtesel nichts im Weg. Wer nach einer langen Strecke die Abendstunden im Schwarzwald genießen möchte, sollte auf jeden Fall gut ausgerüstet sein, damit die Radtour nicht im Fiasko endet.

Radtour-Utensilien, die nicht fehlen dürfen:

  • eine gut gefüllte Fahrradwerkzeugtasche
  • Luftpumpe
  • Taschenlampe
  • ausreichend Proviant, vor allem reichlich Flüssigkeit (Wasser, Tee)
  • eine ordnungsgemäß ausgestattete Erste-Hilfe-Tasche für den Notfall
  • Regen- bzw. Wetterschutzbekleidung
  • Kompass und eine regionale Landkarte

Gemütliche Schwarzwald Fahrradtouren

Der Bähnle-Radweg im Hochschwarzwald ist für eine Genießer-Radtour optimal geeignet. Picknickkorb packen, Fahrrad satteln, Helm aufsetzen und starten. Ausgangspunkt dieser gemütlichen Fahrradtour ist der Bahnhof in Titisee-Neustadt. Der Fluss Gutach im Tal ist ein hilfreicher Wegweiser. Topfleben – Kappel – Lenzkirch. Stopp! Rast einlegen, Picknickdecke ausbreiten und einfach nur genießen. Sowohl die Landschaft als auch die kleine Stärkung.

Weiter geht es nach der Pause mit dem Radel im gemütlichen Tempo entlang der historischen Bahntrasse, über die eiserne Untergurtbrücke – genannt Klausbachviadukt, in der Nähe von Löffelschmiede gelegen- von Holzschlag bis nach Bonndorf. Auf dieser Radstrecke, oberhalb von Gündelwangen, lohnt es sich, eine weitere Rast einzulegen, um die idyllische Wutachschlucht in Augenschein zu nehmen.

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com